Vollpappe

  • Beschreibung
  • Größe
  • Anwendung
  • Galerie

Beschreibung

Die Vollpappe ist eines der dicksten auf dem Markt erhältlichen Papiermaterialien, das durch das Zusammenkleben mehrerer Schichten des sog. Ganzzeugs entsteht. Das Ganzzeug ist ein Produkt, das aus Altpapier gewonnen wird, wobei Vollpappe enthält in ihrem Basisgewicht nur die dicksten Fasern, die unter Verwendung besonderer technologischer Verfahren gewonnen werden. Dank spezieller Füllstoffe und chemischer Zusätze ist die Vollpappe ein sehr langlebiger Werkstoff, der belastbar und gegen Materialschäden beständig ist.

Größe

Standardformate

Anwendung

  • verwendet für Lebensmittelverpackungen, in der Gastronomie, in Konditoreien und Pizzerien
  • verwendet für die Herstellung von Kartonagen
  • stabilisierender Abstandshalter